. . . op de Heed

Zahlreiche Vereine ermöglichen Ihnen in unserem Stadtteil unterschied- lichste Aktivitäten. Alle Bürger*innen und Vereine gehören der Dorfgemeinschaft Brühl Heide e.V. an. Diese hält einmal jährlich ihre Jahreshauptver- sammlung ab und wählt turnusgemäß ihren Vorstand. Ebenso führt sie jährliche Haus- sammlungen, um Aktivitäten zu finanzieren, durch. Entsprechend dem Jahresverlauf beginnen die ersten Veranstaltungen mit der Karnevalssitzung der Dorfgemeinschaft und der Frauensitzung der Kath. Frauengemeinschaft (kfd). Der kleine, aber stets beliebte Rosenmontagszug gefällt kleinen und großen Jecken. Zuschauer/innen säumen die Straßen, und es ist immer wieder schön, wenn die Häuser entlang des Zugwegs bunt geschmückt sind. Freunde, Familien und Vereine organisieren Fußgruppen oder stellen einen kleinen oder größeren Wagen. Häufig trifft man sich im Anschluss privat oder in Vereinsheimen zu einer Karnevalsparty. Der dorfeigene Maibaum wird Ende April von der Dorfgemeinschaft geschmückt und aufgestellt. Außerdem findet im Mai auch ein Gemeindefest statt. Dazu lädt der Förderverein Maria Hilf Brühl-Heide e. V. , der auch vielfältige Aktivitäten im Gemeindeleben organisiert, unter Einbeziehung des örtlichen Kindergartens, alle Bürger*innen in den Pfarrgarten ein. Auch rund um den Heider Bergsee erwacht das Vereinsleben mit öffentlichen Veranstaltungen der Wassersportvereine. Informieren Sie sich bitte über diese Aktivitäten im Veranstaltungs- kalender oder über die Links der Heider Vereine. Am 3. Wochenende im Juni findet das Schützenfest der St. Hubertus Schützenbruderschaft statt, zu dem es auch einen Schützenumzug durch das Dorf gibt. Fußballtuniere des FC Viktoria Gruhlwerk finden in den Sommer- monaten statt und sind ein beliebter Anlass die Heider Sportanlage zu besuchen. An einem Wochenende im Sommer (meist im September) findet das Dorffest statt. Verschiedene Heider Vereine stellen gemeinsam mit dem Vorstand der DG ein abwechslungsreiches Programm zusammen. Zu zivilen Preisen kann Man(n) und Frau einen unterhaltsamen Nachmittag mit den Kindern verbringen. Am Volkstrauertag gedenkt der Vorstand der DG unter Beteiligung der Heider Bürger*innen der Opfer und der Verstorbenen der beiden Weltkriege. Im Herbst organisiert der Vorstand der DG den Martinszug. Heider Kinder erhalten im Anschluss an den Zug einen kostenlosen Weckmann. Der gemütliche, kleine Adventmarkt findet am ersten Adventsamstag statt. An liebevoll dekorierten Buden werden neben Glühwein und Kakao, Waffeln und Reibekuchen auch selbst gebackene Plätzchen, Kunsthand- werkliches, Handarbeiten, sowie kommerzielle Produkte angeboten. Der Heider Adventskalender, mit 24 besonders geschmückten Fenster, die dem täglichen Datum entsprechen, runden das Jahresprogramm ab. Er wird vom Förderverein Maria Hilf Brühl-Heide e. V. organisiert. Sie merken, in Heide ist fast immer was los und es lohnt sich, sich entsprechend im Terminkalender und auf den Hompages der Vereine zu informieren. Wir hoffen, Ihnen ein wenig Appetit auf die Heider Aktivitäten gemacht zu haben und sehen uns vielleicht auf dem ein oder anderen Heider Event. >